Produkte von Serafino

Serafino

as Weinbaugebiet Roero, ein zauberhaftes Hügel-Paradies links des Tanaro, zwischen Monferrato und langhe, gehört zu den interessantesten im berühmten Piemont. Die Landschaft zieht sich bis auf eine Höhe von 400 Metern sanft und zugleich doch urwüchsig dahin.
Mitten im Roero gelegen kann das kleine Landstädtchen Canale d´Alba auf eine lange Geschichte zurückblicken - die ersten Notizen gehen zurück bis ins Hochmittelalter.
Hier, in Canale, wurde vor vielen Jahren (im Jahre 1878) die Cantina Enrico Serafino gegründet. Heute ist der Betrieb berühmt für die Produktion der klassischen Piemont-Weine aus dem Gebiet, allen voran Roero, Arneis und Barbera - aber auch für die großen Baroli und Barbareschi, feine und elegante sortenreine Nebbiolo-Weine aus den nahegelegenen Langhe.
Die Böden des Betriebs sind sandig-lehmig und ziehen sich über die Hügel des Roero. Weitere Trauben stammen aus angrenzenden Gebieten und werden von einer begrenzten zahl Weinbauern, die in den am besten geeigneten Gebieten (insbesondere den Langhe) ausgesucht wurden, angeliefert.
Der alte Keller hat eine Größe von 6.000qm und kombiniert moderne Vinifikationsanlagen mit kleinen und großen Fässern zum Ausbau des Weins. Und es fehlen natürlich auch nicht jene Bereiche, die Erinnerungen und Traditionen wieder heraufbeschwören: alte Geräte und weiteres Zubehör zur Weinbereitung sind hier ausgestellt.
Im Inneren der Cantina Enrico Serafino entsteht etwas Neues mit einem innovativen Geist, der dem Willen nach einer Weiterentwicklung der Produktion hin zu neuen Wegen, um die herausragende Güte auszudrücken, gerecht wird. Dieses Neue, das als ”Cantina in der Cantina” konzipiert wurde, bekam den Namen ”Cantina Maestra” und wird vervollständigt durch das Markenzeichen ”Enrico Serafino”, das so einer Unterschrift gleichkommt und die Zugehörigkeit dieses Neuen zum traditionellen Betrieb bekräftigt.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen