Produkte von Suavia

Suavia

Der Name des Weinguts, Suavia, ist die antike Bezeichnung für das berühmte Weindorf Soave, so benannt von Schwaben (Svevi), die aus Deutschland mit König Alboino in diese Gegend gekommen sind, sich in dieser Gegend niederließen und Ihre neue Heimat Svevia nannten, daraus wurde Suavia, Soavia und schließlich Soave. Ableiten kann man von der Namensgebung auch die traditionelle Verbundenheit der Familie Tessari mit dem Terroir ihrer Heimat.

Ebenfalls tief verwurzelt mit dem Terroir ist die Rebsorte Garganega, sogar in zweifacher Hinsicht. Ein eigenwilliges Gewächs, diese Garganega, schwer zu ändern und in anderen Gebieten anzupflanzen und daher immer noch autochthon und ursprünglich.

Giovanni Tessari, ein hervorragender Winzer und fürsorglicher Vater, bereitete seinen Töchtern den Weg, den diese fortsetzen wollen.

Die Weinberge der Familie Tessari liegen ca. 300 Meter über dem Meeresspiegel und sind durch ihre perfekte Ausrichtung geradezu berufen, Trauben mit optimaler Ausreifung und Feinheit hervorzubringen.

Vater Giovanni und Mutter Rosetta, die den Betrieb 1982 von ihren Eltern übernahmen, arbeiten nur noch im Hintergrund; das Weingut wird von den vier Töchtern Arianna, Meri, Valentina und Alessandra weitergeführt. Die Tessari-Schwestern Adrianna, Meri und Valentina haben Agrarwissenschaft studiert und verfolgen die Weinberatung vom Weinstock bis zur Vermarktung. Die Vier sind sich einig, den von den Eltern verfolgten Weg weiterzugehen. Ihre Arbeit ist für sie Berufung, die sie mit Herz & Verstand ausführen. Ihr Ziel ist es, auf ihrem Territorium die höchstmögliche Qualität für ihre Weine zu erreichen.

Von den Anhöhen hinter der Ebene, die das Soave-Territorium praktisch von Monforte trennen, genießt man einen atemberaubenden Blick mit all der Lieblichkeit (Soavità), die dieses Land und seinen Wein ausmachen. Hier auf einer der natürlichen Terrassen erhebt sich das Weingut Suavia, wo man sich auch durch die anstehenden Erweiterungsarbeiten nicht von der sorgfältigen Pflege der umliegenden Weinberge hat abbringen lassen. Die Hingabe der Familie an dieses Stück Erde, die Sensibilität für die naturgegebenen Schätze ermöglichen erst die Produktion eines solchen Soave, der durch seine Finesse, seine mineralische Klarheit, die dem vulkanischen Boden dieser Region entspringt, und seinem Facettenreichtum besticht.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen